New here? That's how our search works ...
help text filter image
Category
Use categories to narrow the search scope. This will help you find the right search result even faster. Also, it will lead to advanced detail filters.
  • Remedies
  • Remedies, Sets, Accessories and Books
  • Content
  • Literary Archive
help text input image
Search Term
Search for: Remedy Name (e.g. Arnica montana), Synonyms (e.g. Nux vomica), product number (e.g. 9001366), family (e.g. Nosode), Scholten No. (e.g. 665.24.08). In our green bubbles you can see the respective main names of our products.
Homeopathy Workshops

Ewald Stöteler: Fortbildung in der Miasmatische Homöopathie nach Hahnemann

Kombination der Kurse (A 1 +) B 1
„Organon“ und "Chronische Krankheiten" - Teil 1
am 6. - 8. August 2021 (Fr. - So.)
in Berlin und ONLINE

Inhalt:
Ewald Stöteler verbindet hier in der klassischen Homöopathie Hahnemanns Philosophie des „Organon der Heilkunst“ (6. Auflage!) mit den Handlungsanweisungen der „Chronischen Krankheiten“ und der Krankheitsklassifikation zu einer Einheit. Die Anwendung der kontextuellen Materia Medica und der Posologie machen diese Erkenntnisse an vielen konkreten Fallbeispielen nachvollziehbar.

Die chronischen Krankheiten von Hahnemann selbst, das Handbuch für die homöopathische Behandlung, wurden nicht oder kaum in der Homöopathie gelesen und hat deshalb kaum Eingang in die tägliche Praxis gefunden.
Deshalb sind
- die Verwendung von Zwischenmitteln,
- die Heilung von vererbten Miasmen mithilfe von angezeigten Nosoden
- die abwechselnde Verwendung von pflanzlichen und mineralischen Wirkstoffen,
- die Geruchsdosis und
- die Behandlung der verschiedenen Krankheitsformen nach den Richtlinien von Hahnemann,
fast vollständig in Vergessenheit geraten.

In dieser Fortbildungsreihe wird die Ätiologie der verschiedenen Krankheitsformen ausführlich besprochen, so dass wir infolgedessen sehr klar kausal, heilend behandeln können. Gerade in den komplexen Pathologien unserer Zeit, bietet diese Methode so viele weitere Möglichkeiten: Lösungen, bei denen andere Ansätze zu kurz kommen.

Am Ende der Fortbildungsreihe werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Organon 6. Auflage und Chronische Krankheiten zusammenhängend zu begreifen und Unterschiede zwischen den verschiedenen Auflagen des Organons zu erkennen
  • Miasmen, akute u. chronische Krankheiten zutreffender zu klassifizieren und behandeln zu können
  • Den Krankheitsverlaufes beurteilen zu können und die weitere Behandlung darauf abzustimmen
  • Nosoden, Zwischenmittel, Organmitteln und Schüsslersalze in Kombination und je nach Indikation anzuwenden
  • die Wirkung der Arzneimittel zu beurteilen und sie komplementär einsetzen zu können
  • Umgang mit den Q-Potenzen und ihre Posologie (Dosierung und Anwendung der Potenzen)
  • Unterschiede in der Krankheitsklassifikation, Differentialdiagnose und Verschreibung zu erkennen

In allen Fortbildungsteilen wird die kontextuelle Materia Medica, die Beziehung der Heilmittel zueinander, eingebunden. Die vererbten Krankheitsmiasmen bestimmen in hohem Grade wie gesund oder krank und mit welchen Veranlagungen ein Menschenkind auf die Erde kommt.
Die Annäherung an die Arzneimittel der kontextuellen Materia Medica findet in jedem Kurs statt und wird durch viele Beispiele verdeutlicht.
Komplexe Fälle, bestehend aus dem Einfluss verschiedener Krankheiten (konstitutionelle Veranlagung, iatrogene, epidemische, akut-miasmatische) werden gemeinsam besprochen und entsprechende Behandlungspläne erstellt. Um auch Teilnehmern, die diese Methode noch nicht kennen die Teilnahme zu ermöglichen, sind diese beiden Kurse eine Kombination aus den bisherigen A- und B-Kursen und machen somit auch Anfängern die Teilnahme möglich!

Diese Fortbildung findet das letzte Mal in Präsenz statt. Zukünftig wird die Fortbildungsreihe über eine E-Learning-Plattform angeboten!

Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, wird das Seminar nur Online durchgeführt. Ihre Anmeldung bleibt dann auch für die Online-Veranstaltung verbindlich bestehen!

Anmeldungen per Email an Ursula Jendrek, Homöopathie Tage – Seminarmanagement. Telefon: 033056-22 43 55.
Vielen Dank!

Seminarzeiten Freitag, 6.08.2021: 09:30 - 13:00 Uhr, 14:30 - 18:00 Uhr
Samstag, 7.08.2021: 09:30 - 13:00 Uhr, 14:30 - 18:00 Uhr
Sonntag, 08.08.2021: 09:00 - 13:00 Uhr, 14:30 - 16:00 Uhr

Seminargebühr:
380 Euro (Frühbucher Gebühr bei Anmeldung und Zahlung bis 18.07.2021)
440 Euro (Anmeldung nach dem 18.07.2021)

(Wenn es noch freie Plätze gibt, können Wiederholer (die schon einmal an den A- + B-Kursen teilgenommen haben, die Kurse zum Preis von 250 Euro pro Kurs buchen.)

Zertifizierung
Beim DZVhÄ werden für das Homöopathie-Diplom 24 Punkte zertifiziert.
Bei den Heilpraktikerverbänden werden 18 UE Homöopathie-Fachfortbildungspunkte und 6 UE Klinik angerechnet.

Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.
Van-Delden-Haus
Busseallee 23 - 25
14163 Berlin-Zehlendorf

Zimmerbuchungen für knapp 60 Euro pro Nacht sind möglich unter:
Van-Delden-Haus, Tel.: 030-80 99 70-0, Mail: reservierung@diakonieverein.de www.diakonieverein.de http://homoeopathietage.de/event/stoeteler-b-1-mai-2021/ info@homoeopathietage.com

Der Homöopathie Salon

Neue Zeiten erfordern neue Konzepte: Gemütlich zu Hause auf dem Sofa neue Einblicke in die Homöopathie bekommen – was 2019 noch unmöglich klang, ist jetzt möglich. Wir - Veronika Fischer und Astrid Kuhlmann - haben im Februar den Homöopathie Salon eröffnet. Einmal im Monat donnerstags sprechen wir über unterschiedliche Themen. Im Vordergrund steht es, Themen mit hoher Praxisrelevanz gut aufbereitet ins heimische Wohnzimmer zu bringen. Nur für das passende Getränk muss jeder selber sorgen ... Eingeladen sind alle HeilpraktikerInnen, ÄrztInnen, TierheilpraktikerInnen, SchülerInnen und Interessierte.

Die organotrope Behandlung der Bauchspeicheldrüse

Wenn es um die organotrope Behandlung mit homöopathischen Mitteln geht, dann ist Astrid Kuhlmann die richtige Ansprechpartnerin. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit dieser Thematik. Angefangen hat es mit der ehrenamtlichen Arbeit als Tierheilpraktikerin für den Tierschutz. Sie musste passende Mittel finden für schwerkranke Tiere, über die man kaum etwas wusste. Die intensive Beschäftigung mit James Compton Burnett und seinen Anhängern und ihre eigenen Beobachtungen führten zu immer größeren Erfolgen in der Behandlung. Schnell traten auch Tierhalter mit ihren Problemen an sie heran, so dass sie 2011 ihre Heilpraxis für Mensch & Tier eröffnete. Astrid stellte schnell fest, wie wunderbar sich dieses Wissen auch in der „klassisch homöopathischen Behandlung“ einsetzen lässt. Besonders bei schweren Organerkrankungen lassen sich mit Niedrigpotenzen oder Urtinkturen zusätzlich zum passenden Mittel großartige Erfolge erzielen.

Der Abend beginnt mit einer kurzen Auffrischung unseres Wissens zum Organ Bauchspeicheldrüse, um später besser zu verstehen, wo genau die unterschiedlichen Mittel ansetzen. Der Schwerpunkt liegt dann in der Betrachtung der verschiedenen Mittel und ihrer Einsatzmöglichkeiten. Wir besprechen, wann eine organotrope Verschreibung Sinn macht und wann nicht.
Das schöne an diesem Seminar ist, dass alle TeilnehmerInnen das neu erworbene Wissen direkt am nächsten Tag in der Praxis umsetzen können.

Organisatorisches:

Alle Vorträge finden via Zoom statt und ermöglichen so in jeder Situation eine sichere Teilnahme.

Zeit: 18:30 bis ca. 21:00 Uhr

Anmeldung: Bitte melde Dich zu einem oder mehreren Salon-Abenden mit Deinem vollen Namen und Adresse per Email an: hpvfischer@gmx.de. Du bekommst eine Bestätigungsmail und eine Rechnung als Pdf.

Kosten pro Abend: 25 €

Ein Skript zur jeweiligen Veranstaltung geht als Pdf per Email zusammen mit dem Zoom-Einladungslink am Vormittag des Veranstaltungstages raus.

Eine Bescheinigung über 3,5 Std. Homöopathiefortbildung wird nach der Veranstaltung per Email verschickt.

Falls Du an einem Thema interessiert bist, an diesem Abend aber nicht live dabei sein kannst, gibt es oft die Möglichkeit, anschließend eine Aufzeichnung zu erhalten. Bitte bei Bedarf anfragen.

Um die Systematische Homöopathie nach Sankaran (Empfindungsmethode) erfolgreich zu praktizieren, braucht es das Handwerkszeug einer genauen Anamneseführung und eines erweiterten Verständnisses der Materia Medica.

Ein wesentliches Element der Ausbildung wird das praktische Erlernen verschiedener Fragetechniken anhand von Partnerübungen, Anmneseübungen in der Gruppe und Live- und Videofällen sein. Den Besonderheiten der Kinderanamnese wird ein eigener Ausbildungsabschnitt gewidmet sein.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist die Vermittlung von Materia Medica Kenntnissen anhand von systematischen Zusammenhängen. Diese werden in der Ausbildung anhand von exemplarischen Videofällen aus dem Tier-, Pflanzen- und Mineralreich und Vorträgen zur Materia Medica anschaulich vermittelt. Ein Teil der Ausbildung widmet sich der Erforschung eigener Fragen und Unsicherheiten, die im Verlauf der Ausbildung und der eigenen Anwendung der Methode in der Praxis auftauchen in Form von Monolog- und Dyadenarbeit.

Die Kurse und Seminartage werden voraussichtlich in der Potsdamer Praxis Alt Nowawes 66 in Potsdam-Babelsberg stattfinden. https://seminare.heilung-durch-homoeopathie.com/ausbildungen/systematische-homoeopathie/ info@heilung-durch-homoeopathie.com

Dieser Kurs kann zusammen mit dem Seminar der Joshis am 04.-05.06.2021, aber auch getrennt davon gebucht werden.

Dieser Online-Kurs ermöglicht sowohl Einsteiger*innen, als auch Erfahrenen mit dem System der Joshis eine fundierte Wissensvermittlung. Es ist auch als Einstieg in den sich daran anschließenden fortlaufenden Kurs gedacht, in welchem die Teilnehmer*innen das Gelernte anhand von Fällen praktisch anwenden und üben können. Dadurch können zum Beispiel auch unbekannte Tiermittel verschrieben werden. Die Entwicklung der sogenannten Charts, eines Nummernsystems um die Komplexität tierischer und pflanzlicher Arzneimittel zu erfassen, stellt eine Verfeinerung und Weiterentwicklung ihres Systems dar. Einen Schwerpunkt des Kurses bildet die konkrete Anwendbarkeit der MAP in der täglichen Praxis, welche anhand des neu erschienenen "Bird Books" und der neueren Einordnung einiger Pflanzenfamilien in das System demonstriert werden soll. Für alle, die sich vorab gern schon einmal mit dem System der Joshis beschäftigen wollen und / oder ihr Wissen auffrischen möchten, kann ich die Audioaufnahmen der fünf in Berlin stattgefundenen Seminare empfehlen. Diese beschäftigten sich jeweils mit verschiedenen vor allem tierischen Mittelgruppen (z.B. kleinen Vögel, Mollusken, Reptilien, Zug- und Wasservögel, Säugetiere usw.), aber auch mit den Imponderabilien, Lanthaniden und verschiedenen Pflanzenfamilien und sind im Verlag "Homöopathie und Symbol" als CD oder Download-Version erhältlich. www.homsym.de/autoren/i-j/joshi-bhawisha/

Kosten
Normalpreis Kurs* 140,- € (mit deutscher Simultanübersetzung 170,- €)
Einzeltermin Kurs 50,- € (mit deutscher Simultanübersetzung 60,- €)
Paketpreis Joshis Seminar 04./05.06.2021 und Kurs* 310,00 € (mit deutscher Simultanübersetzung 350,- €)
* Bitte bei Anmeldung ob Seminar, Kurs oder beides gemeinsam gebucht wird.

Kurstermine und -zeiten/online freitags am 03.09.21, 10.12.21 und 11.03.22 jeweils von 16.00 bis 18:30 Uhr (mit 1/4 Stunde Pause)

Ewald Stöteler: Fortbildung in der Miasmatische Homöopathie nach Hahnemann

Kombination der Kurse (A 2 +) B 2
„Organon“ und "Chronische Krankheiten" - Teil 2
am 4. - 6. September 2021 (Sa. - Mo.)
in Berlin und ONLINE

Inhalt:
Die Ausbildung in der erfolgreichen Methode der Miasmatischen Homöopathie nach Hahnemann von Ewald Stöteler findet in den Kursen Anfang August und September 2021 noch einmal in Berlin und Online statt. Der Referent zeigt anschaulich wie man durch diese Methode schneller zu einer Mittelfindung kommt und damit sehr erfolgreich selbst schwierige Fälle bearbeiten kann!
Die Kurse sind auch für Neueinsteiger in dieser Methode möglich!

Ewald Stöteler verbindet hier in der klassischen Homöopathie Hahnemanns Philosophie des „Organon der Heilkunst“ (6. Auflage!) mit den Handlungsanweisungen der „Chronischen Krankheiten“ und der Krankheitsklassifikation zu einer Einheit. Die Anwendung der kontextuellen Materia Medica und der Posologie machen diese Erkenntnisse an vielen konkreten Fallbeispielen nachvollziehbar.

Die chronischen Krankheiten von Hahnemann selbst, das Handbuch für die homöopathische Behandlung, wurden nicht oder kaum in der Homöopathie gelesen und hat deshalb kaum Eingang in die tägliche Praxis gefunden. Deshalb sind
- die Verwendung von Zwischenmitteln,
- die Heilung von vererbten Miasmen mithilfe von angezeigten Nosoden
- die abwechselnde Verwendung von pflanzlichen und mineralischen Wirkstoffen,
- die Geruchsdosis und
- die Behandlung der verschiedenen Krankheitsformen nach den Richtlinien von Hahnemann,
fast vollständig in Vergessenheit geraten.

In dieser Fortbildungsreihe wird die Ätiologie der verschiedenen Krankheitsformen ausführlich besprochen, so dass wir infolgedessen sehr klar kausal, heilend behandeln können. Gerade in den komplexen Pathologien unserer Zeit, bietet diese Methode so viele weitere Möglichkeiten: Lösungen, bei denen andere Ansätze zu kurz kommen.

Am Ende der Fortbildungsreihe werden die Teilnehmer in der Lage sein:
• Organon 6. Auflage und Chronische Krankheiten zusammenhängend zu begreifen und Unterschiede zwischen den verschiedenen Auflagen des Organons zu erkennen
• Miasmen, akute u. chronische Krankheiten zutreffender zu klassifizieren und behandeln zu können
• Den Krankheitsverlaufes beurteilen zu können und die weitere Behandlung darauf abzustimmen
• Nosoden, Zwischenmittel, Organmitteln und Schüsslersalze in Kombination und je nach Indikation anzuwenden
• die Wirkung der Arzneimittel zu beurteilen und sie komplementär einsetzen zu können
• Umgang mit den Q-Potenzen und ihre Posologie (Dosierung und Anwendung der Potenzen)
• Unterschiede in der Krankheitsklassifikation, Differentialdiagnose und Verschreibung zu erkennen

In allen Fortbildungsteilen wird die kontextuelle Materia Medica, die Beziehung der Heilmittel zueinander, eingebunden. Die vererbten Krankheitsmiasmen bestimmen in hohem Grade wie gesund oder krank und mit welchen Veranlagungen ein Menschenkind auf die Erde kommt. Die Annäherung an die Arzneimittel der kontextuellen Materia Medica findet in jedem Kurs statt und wird durch viele Beispiele verdeutlicht. Komplexe Fälle, bestehend aus dem Einfluss verschiedener Krankheiten (konstitutionelle Veranlagung, iatrogene, epidemische, akut-miasmatische) werden gemeinsam besprochen und entsprechende Behandlungspläne erstellt. Um auch Teilnehmern, die diese Methode noch nicht kennen die Teilnahme zu ermöglichen, sind diese beiden Kurse eine Kombination aus den bisherigen A- und B-Kursen und machen somit auch Anfängern die Teilnahme möglich!

Diese Fortbildung findet das letzte Mal in Präsenz statt. Zukünftig wird die Fortbildungsreihe über eine E-Learning-Plattform angeboten!

Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, wird das Seminar nur Online durchgeführt. Ihre Anmeldung bleibt dann auch für die Online-Veranstaltung verbindlich bestehen!

Anmeldung bitte per Email an info@homoeopathietage.com an Ursula Jendrek, HomöopathieTage – Seminarmanagement. Telefon: 033056-22 43 55.
Vielen Dank!

Seminarzeiten
Samstag, 4.09.2021: 09:30 - 13:00 Uhr, 14:30 - 18:00 Uhr
Sonntag, 5.09.2021: 09:30 - 13:00 Uhr, 14:30 - 18:00 Uhr
Montag, 6.09.2021: 09:00 - 13:00 Uhr, 14:30 - 16:00 Uhr

Seminargebühr:
380 Euro (Frühbuchergebühr bei Anmeldung und Zahlung bis 10.08.2021) 440 Euro (Anmeldung nach dem 10.08.2021)

(Wenn es noch freie Plätze gibt, können Wiederholer (die schon einmal an den A- + B-Kursen teilgenommen haben, die Kurse zum Preis von 250 Euro pro Kurs buchen.)

Zertifizierung
Beim DZVhÄ werden für das Homöopathie-Diplom 24 Punkte zertifiziert. Bei den Heilpraktikerverbänden werden 18 UE Homöopathie-Fachfortbildungspunkte und 6 UE Klinik angerechnet.

Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.
Van-Delden-Haus
Busseallee 23 - 25,
14163 Berlin-Zehlendorf

Zimmerbuchungen für knapp 60 Euro pro Nacht sind möglich unter:
Van-Delden-Haus, Tel.: 030-80 99 70-0, Mail: reservierung@diakonieverein.de www.diakonieverein.de
http://homoeopathietage.de/event/stoeteler-b-2-juni-2021/ info@homoeopathietage.com

Die Supervision bietet KollegInnen die Möglichkeit eigene, nicht laufende Fälle in Form von Live-Anamnesen von mir supervidieren zu lassen. In meiner Arbeit mit dem/ der jeweiligen PatientIn vor der Gruppe versuche ich mit Hilfe der Sensationmethode, über die Geschichte die der/die PatientIn erzählt und die emotionalen Reaktionen hinaus, die tieferen Empfindungen sichtbar zu machen, welche das Grundmuster der Erkrankung des/ der PatientIn aufzeigen und die Wahrscheinlichkeit das tiefste Mittel zu finden erhöhen.

Das passende Heilmittel wird im Anschluss von der Gruppe gemeinsam erarbeitet, so dass der Weg zur Arznei für alle nachvollziehbar ist, andere in Frage kommende Mittel werden differentialdiagnostisch besprochen. Dabei werden immer auch theoretische Materia Medica Kenntnisse zur Systematischen Homöopathie vermittelt.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Fragen zur eigenen Praxistätigkeit einzubringen, zu Behandlungsverläufen, Mittelreaktionen und -wiederholungen, zu Dosierungen und zur Anamneseführung. Es wird ebenfalls Raum für psychologische Themen und Fragen zur PatientInnenbegleitung (Setting) geben, die über den rein homöopathischen Kontext hinausgehen.

Die Supervision findet statt in: Heilpraxis
Alt Nowawes 66, 14482 Potsdam

Kosten
80,00 € / 70,00 € (bei verbindlicher Buchung aller 4 Jahrestermine) pro Supervisionssitzung für jede/n TeilnehmerIn
75,00 € für den/ die PatientIn

weitere Termine am: 06.11.2021

Homöopathische Konstitutions- und Charaktertypen

Behandlung von Hyperaktivität und ADHS
Homöopathie bei Schulschwierigkeiten, Angst, Ärger, Kummer und Eifersucht

Termin 11. und 12. September 2021
jeweils von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Referentin: HP Elisabeth Majhenić

Ort: Institut für klassische Homöopathie, Lindau
Kursgebühr: € 360,- inkl. Kursunterlagen
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Fortbildungsbestätigung: 16 Std. Homöopathie

Anmeldung oder weitere Informationen bitte an office@homoeopathie-institut.com oder Tel. +49 8382 947121

Institut für klassische Homöopathie Lindau
Uferweg 7
D-88131 Lindau

oder über Zoom
https://www.homoeopathie-institut.com office@homoeopathie-institut.com

Unsere Philosophie
Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin steht für Kompetenz und Qualität. Wir sehen den Menschen als Ganzes und Einheit von all seinen individuellen Merkmalen und Bedürfnissen. Jeder ist ein Unikat. Dafür setzen wir uns in Ausbildung und Therapie ein.
Ganzheitlichkeit bedeutet für uns: Natürliche Heilweisen für Körper, Geist und Seele weitergeben. Dabei beachten wir die Ökologie und den Individualismus. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Was macht uns aus?
Die Akademie betreibt 5 Bereiche: Die Schule zur Aus- und Weiterbildung von Heilpraktikern; die Kinesiologie, die Naturheilkunde, Seminare zum Praxiserfolg und die Homöopathie.

***
Im ersten Vertiefungsjahr werden die Themen der Module des Grundkurses gefestigt und Ihr homöopathisches Wissen und Fähigkeiten ausgebaut. Erst dann wird die therapeutische Arbeit am Patienten möglich.

Dauer: 14 Tage / 09:00-18:00
Kosten: 1000€ zzgl. 300€*/430€
*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn

Themen Vertiefungsjahr in Dresden

Sa.: 11.09.2021 – Arzneimittelherstellung, Verreibung bis C3, Arzneimittelprüfung
So.: 03.10.2021 – Kinderanamnese, Folgeanamnese, Einsatz von Fragebögen
So.: 07.11.2021 – Videofall gemeinsam bearbeiten
Sa.: 04.12.2021 – Arzneimittelbilder: Carcinosium, Barium carbonicum, Tuberculinum
Sa.: 08.01.2022 – Fortgeschrittene Fallanaslyse
Sa.: 22.01.2022 – Arzneimittelbilder: Rhus toxicodendron, Aurum, Conium
Sa.: 12.03.2022 – Arzneimittelbilder: Sulphur, Mercurius, Thuja, Einblick in die Miasmatik
So.: 27.03.2022 – Gaben- und Reaktionslehre vertiefen
Sa.: 09.04.2022 – Übungstag Kasuistik: Fallbeispiele
Sa.: 30.04.2022 – Live-Anamnese mit gemeinsamer Auswertung
Sa.: 14.05.2022 – Mittelbilder Hyoscyamus, Anacardium, Tarentula
So.: 22.05.2022 – Behandlung von psychischen Störungen
Sa.: 18.06.2022 – Einführung in die Miasmenkonzepte Syphillis, Sykose,
Psora Sa.: 02.07.2022 – Geschichte der Homöopathie im 19. Und 20. Jahrhundert

Bei Fragen schauen Sie gern auf unserer Homepage vorbei oder rufen Sie uns an.

Mehner & Bußhardt
Glashütterstr. 101
012177 Dresden
Tel.: 0351 / 641 30 10 https://www.mehner-busshardt.de/ akademie@mehner-busshardt.de

Der Homöopathie Salon

Neue Zeiten erfordern neue Konzepte: Gemütlich zu Hause auf dem Sofa neue Einblicke in die Homöopathie bekommen – was 2019 noch unmöglich klang, ist jetzt möglich. Wir - Veronika Fischer und Astrid Kuhlmann - haben im Februar den Homöopathie Salon eröffnet. Einmal im Monat donnerstags sprechen wir über unterschiedliche Themen. Im Vordergrund steht es, Themen mit hoher Praxisrelevanz gut aufbereitet ins heimische Wohnzimmer zu bringen. Nur für das passende Getränk muss jeder selber sorgen ... Eingeladen sind alle HeilpraktikerInnen, ÄrztInnen, TierheilpraktikerInnen, SchülerInnen und Interessierte.


Die organotrope Behandlung des Herzens
Veronika Fischer & Astrid Kuhlmann
Wenn es um die organotrope Behandlung mit homöopathischen Mitteln geht, dann ist Astrid Kuhlmann die richtige Ansprechpartnerin. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit dieser Thematik. Angefangen hat es mit der ehrenamtlichen Arbeit als Tierheilpraktikerin für den Tierschutz. Sie musste passende Mittel finden für schwerkranke Tiere, über die man kaum etwas wusste. Die intensive Beschäftigung mit James Compton Burnett und seinen Anhängern und ihre eigenen Beobachtungen führten zu immer größeren Erfolgen in der Behandlung. Schnell traten auch Tierhalter mit ihren Problemen an sie heran, so dass sie 2011 ihre Heilpraxis für Mensch & Tier eröffnete. Astrid stellte schnell fest, wie wunderbar sich dieses Wissen auch in der „klassisch homöopathischen Behandlung“ einsetzen lässt. Besonders bei schweren Organerkrankungen lassen sich mit Niedrigpotenzen oder Urtinkturen zusätzlich zum passenden Mittel großartige Erfolge erzielen.

Der Abend beginnt mit einer kurzen Auffrischung unseres Wissens zum Organ Herz, um später besser zu verstehen, wo genau die unterschiedlichen Mittel ansetzen. Der Schwerpunkt liegt dann in der Betrachtung der verschiedenen Mittel und ihrer Einsatzmöglichkeiten. Wir besprechen, wann eine organotrope Verschreibung Sinn macht und wann nicht. Das schöne an diesem Seminar ist, dass alle TeilnehmerInnen das neu erworbene Wissen direkt am nächsten Tag in der Praxis umsetzen können.

Organisatorisches:
Alle Vorträge finden via Zoom statt und ermöglichen so in jeder Situation eine sichere Teilnahme.
Zeit: 18:30 bis ca. 21:00 Uhr
Anmeldung: Bitte melde Dich zu einem oder mehreren Salon-Abenden mit Deinem vollen Namen und Adresse per Email an: hpvfischer@gmx.de.
Du bekommst eine Bestätigungsmail und eine Rechnung als Pdf.
Kosten pro Abend: 25 €
Ein Skript zur jeweiligen Veranstaltung geht als Pdf per Email zusammen mit dem Zoom-Einladungslink am Vormittag des Veranstaltungstages raus.
Eine Bescheinigung über 3,5 Std. Homöopathiefortbildung wird nach der Veranstaltung per Email verschickt.
Falls Du an einem Thema interessiert bist, an diesem Abend aber nicht live dabei sein kannst, gibt es oft die Möglichkeit, anschließend eine Aufzeichnung zu erhalten. Bitte bei Bedarf anfragen.

Unsere Philosophie

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin steht für Kompetenz und Qualität. Wir sehen den Menschen als Ganzes und Einheit von all seinen individuellen Merkmalen und Bedürfnissen. Jeder ist ein Unikat. Dafür setzen wir uns in Ausbildung und Therapie ein.
Ganzheitlichkeit bedeutet für uns: Natürliche Heilweisen für Körper, Geist und Seele weitergeben. Dabei beachten wir die Ökologie und den Individualismus. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Was macht uns aus?

Die Akademie betreibt 5 Bereiche: Die Schule zur Aus- und Weiterbildung von Heilpraktikern; die Kinesiologie, die Naturheilkunde, Seminare zum Praxiserfolg und die Homöopathie.

***
Dieser Wochenendkurs biete eine leicht erfassbare Einführung in das komplexe Therapiesystem der Homöopathie. Wir vermitteln Grundzüge der Ersten Hilfe mit homöopathischen Mitteln bei Verletzungen und Unfällen und erläutern die homöopathische Arbeit am Beispiel von Erkältungskrankheiten. Wir stellen verschiedene homöopathische Akutmittel für Husten, Schnupfen, Heiserkeit vor, üben an Beispielfällen die Mittelwahl und erklären die Mittelgabe. Dieser Kurs ist für interessierte Laien genauso geeignet, wie für Heilkundige, die sich dem Thema Homöopathie nähern möchten.


Unsere Dozenten Frau Claudia Ruth Günther und Herr Matthias Havenstein führen die Kurse durch.

Dauer: 2 Tage
Kosten 169 €*/186 €

*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn

***
Weitere Termine:
02. - 03.04.2022 in unseren Räumlichkeiten in Dresden
Weitere Informationen finden Sie unter unserer Homepage oder auch gern Telefonisch.

Mehner & Bußhardt
Glashütterstr. 101
012177 Dresden
Tel.: 0351 / 641 30 10
https://www.mehner-busshardt.de/ akademie@mehner-busshardt.de

Ganzheitliches Denken und Handeln
Schmerzen und Krankheitsprozesse lindern und heilen

Der theoretische Teil umfasst die homöopathische akute und chronische Behandlung von Verletzungen der oberen Körperteile. Kopfschmerzen, Migräne und Nackenschmerzen; HWS-Schmerzen, BWS Vorfälle, Schulter-Arm Syndrom, (Impingement, Frozen Shoulder), Tennisarm, Karpaltunnel Syndrom. Rippen-, interkostal Neuralgien.

Im praktischen Teil erlernen Sie Körperübungen, sowie die Faszien- und Tapingtechniken der oben genannten Themenbereiche.

4 Tage Seminar – Teil I
06. bis 09. November 2021
jeweils von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Referentin: HP Elisabeth Majhenić; PT Katrin Felchner; HM Andrea Sieber
Ort: Institut für klassische Homöopathie, Lindau
Kursgebühr: € 1.296,- inkl. Kursunterlagen
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Fortbildungsbestätigung: 16 Std. Homöopathie

Anmeldung oder weitere Informationen bitte an office@homoeopathie-institut.com oder Tel. +49 8382 947121

Institut für klassische Homöopathie Lindau
Uferweg 7
D-88131 Lindau www.homoeopathie-institut.com office@homoeopathie-institut.com

Unsere Philosophie
Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin steht für Kompetenz und Qualität. Wir sehen den Menschen als Ganzes und Einheit von all seinen individuellen Merkmalen und Bedürfnissen. Jeder ist ein Unikat. Dafür setzen wir uns in Ausbildung und Therapie ein.
Ganzheitlichkeit bedeutet für uns: Natürliche Heilweisen für Körper, Geist und Seele weitergeben. Dabei beachten wir die Ökologie und den Individualismus. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.
Was macht uns aus?
Die Akademie betreibt 5 Bereiche: Die Schule zur Aus- und Weiterbildung von Heilpraktikern; die Kinesiologie, die Naturheilkunde, Seminare zum Praxiserfolg und die Homöopathie.

Das Miasmenjahr betrachtet die Theorie der Miasmen und gibt damit Anleitung zur Behandlung schwieriger chronischer Fälle. Dieses Komplexe Wissen erweitert die Möglichkeiten, auch vererbte Krankheits-Anlagen zu behandeln.
Dozenten: Claudia Ruth Günther, Matthias Havenstein
Dauer: 14 Tage / 09:00-18:00
Kosten: 1000€ zzgl. 300€*/430€ Einschreibegebühr
*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn

Themen Miasmenjahr in Dresden
Sa.: 25.09.2021 – Einsatz von Nosoden
Sa.: 09.10.2021 – Chronische Krankheit 1: Psora
Sa.: 06.11.2021 – Chronische Krankheit 2: Sykose
Sa.: 27.11.2021 – Chronische Krankheit 3: Syphilis
Sa.: 15.01.2022 – Chronische Krankheit 4: Tuberkulinie
Sa.: 05.02.2022 – Therapeut-Patient-Beziehung: Zur Gesprächsführung in der homöopathischen Therapie
Sa.: 05.03.2022 – Homöopathisches Vorgehen bei schweren Pathologien
Sa.: 19.03.2022 – So.: 20.03.2022: Samstag: Staatenbildende Insekten: Bienen, Ameisen, Wespen Sonntag: Spinnenarzneien

Gastdozent: Gerhard Ruster
Kurspreis bei Einzelbuchung: 220€*/245€
*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn

Sa.: 02.04.2022 – Spezifische Arzneimittel und Organmittel
Sa.: 07.05.2022 – So.: 08.05.2022 – Homöopathische Behandlung von psychischen Störungen

Gastdozent: Dr. phil. Jens Ahlbrecht
Kurspreis bei Einzelbuchung: 220€*/245€
*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn

Sa.: 21.05.2022 – Praxisführung: Aufbau und Führung einer homöopathischen HP-Praxis
Sa.: 11.06.2022 – Werkstatteinblick: Fallbeispiele Kursabschluss

Bei Fragen schauen Sie gern auf unserer Homepage vorbei oder rufen Sie uns an.

Mehner & Bußhardt
Glashütterstr. 101
012177 Dresden
Tel.: 0351 / 641 30 10
https://www.mehner-busshardt.de/ akademie@mehner-busshardt.de

Prüfungsängste, Schulängste, und Schlafstörungen.
Homöopathische Ansätze

26. September – 2. Oktober 2021
Canyamel, Mallorca

Inhalt
Introvertierte Menschen haben es in dieser Ellbogengesellschaft nicht leicht, seien es Kinder oder Erwachsene. Sie unterliegen häufig Mobbing, Ausgrenzung und Bloßstellungen. Ihr Selbstbewusstsein wird durch Verletzungen angeschlagen, was sich in Ängsten und Unsicherheit niederschlägt.

Durch „Corona“ und die verfügten Gegenmaßnahmen wird die Vulnerabilität dieses Personenkreises ganz besonders getroffen! Kontaktverbote verhindern eine gesunde Entwicklung des Selbstwertgefühles und der Eigeneinschätzung. Zu Krankheitsüberträgern für das eigene Umfeld „abgestempelt“ zu werden, lädt nicht abzuschätzende Schuldgefühle vor allem auf kindliche Schultern. Dies hat schwerwiegende psychische Alterationen zur Folge.

Wir werden uns auch dem Bewährungsstress, also Prüfungsängsten, Schulängsten, Erwartungsspannung und Insomnien oder daraus folgenden Verhaltens-störungen widmen.

Anhand von aktuellen Kasuistiken sollen auch „Folgeschäden“ psycho-emotionaler Art durch die Pandemie-Einschränkungen zur Sprache kommen, ebenso wie Akutbehandlungen und „Long-Covid-Erscheinungen“ und ihre homöopathische Therapie.

Neben der Aluminium -, Barium - und Magnesiumgruppe sollen gerade "exotische" Mittel wie Gossypium, Saccharum album, Epiphegus, Magnetis polus australis, Daphne indica, Aethusa, Cobaltsalze, Thalliumsalze u.a.m. zur Sprache kommen. Einige „Exotika“ der Covid-Behandlungen dürfen natürlich nicht fehlen.

Die bewährten "Polychreste" wie Gels, Arg-n, Lyc und andere wurden in zurückliegenden Seminaren oft genug behandelt.

Dr. med. Klaus Roman Hör
Idealist, Allgemeinarzt, Zahnarzt und Dozent – niedergelassen in eigener Praxis in Waldmünchen.

- Anwendung klassischer Homöopathie seit über 40 Jahren im gesamten Behandlungsspektrum der Allgemeinmedizin sowie auch in der Schwangerenbegleitung und Geburtshilfe
- umfangreiche Erfahrung in der Therapie chronischer Erkrankungen und in der Kinderheilkunde
- Notarzt und Leitender Notarzt im Landkreis Cham
- Leiter zweier Qualitätszirkel, Homöopathie und Notfallmedizin
- Mitbegründer des 1. Homöopathischen Internetforums für Ärzte
- seit 30 Jahren in der Ausbildung homöopathischer Ärzte als Dozent tätig
- Dozent und Seminarleiter im In- und Ausland, u.a. in Windhoek/Namibia und im DZVhÄ (Deutschen Zentralverein hom. Ärzte)

Dr. Hör ist ein exzellenter Homöopath und Lehrer. Mit hinreißendem Esprit vermittelt er aufgrund seines fundierten Wissens und seiner Erfahrungen die Lehre von der Homöopathie PRAXISNAH – anhand von Fallbeispielen und Bild-Präsentationen. Seine ungewöhnlich umfassenden Arzneimittelkenntnisse einschließlich der Differentialdiagnostik versteht er eindrucksvoll und nachhaltig zu vermitteln, so dass die Teilnehmer ihr Wissen gut in der eigenen Praxis anwenden können. Seine Zuhörer sind von der lebendigen Art seiner Vorträge begeistert!

Seminarzeiten
Sonntag: 10.00 – 13.30 Uhr, 16.00 – 19.30 Uhr
Mo., Mi., Fr.: 9.30 – 13.00 Uhr, 16.00 – 19.30 Uhr
Di., Do., Sa.: 9.30 – 13.00 Uhr

Vor- und nachmittags ist jeweils eine halbstündige Kaffeepause.

Am Abend vor Seminarbeginn (25.09.2021) lade ich Sie gerne zu einem Willkommensabend ein, so dass wir uns kennenlernen u. noch bestehende organisatorische Fragen klären können.

Seminargebühren:
700,00 EUR (bei Anmeldung bis 31. Juli 2021)
750,00 EUR (bei späterer Anmeldung)

Anmeldung:
Ursula Jendrek
Seminarmanagement Homöopathie Tage
Sophienstr. 21 A, 16548 Glienicke
Telefon: 03 30 56 – 22 43 55, Fax: 03 21 2 – 13 22 239
info@homoeopathietage.com, www.homoeopathietage.com

Zertifizierung
Das Seminar wird vom DZVhÄ (55 Punkte) und von der Ärztekammer Niedersachsen (55 P.) zertifiziert.
Es wird ebenso von den Heilpraktikerverbänden zertifiziert.

Hotel Canyamel Park
Via de Melesigeni - Canyamel
07590 Capdepera
Mallorca, Spanien
www.canyamelpark.com

Email: hotel@canyamelpark.com oder recepcion@canyamelpark.com
Tel.: +34 971 841 011
Die Mitarbeiter sprechen deutsch.
Buchungen für die Reise Reisebüro Viktoria, Douglasstraße 24 – 26, 76133 Karlsruhe, Telefon: 0721-91 79 70, E-Mail: info@LCCViktoria.com Bitte klären Sie ihre individuellen Reisebedingungen und –kosten direkt mit dem Reisebüro ab. Es ist sinnvoll eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen, die die Seminarkosten mit einschliesst. Infos: Reisebüro Viktoria. Bitte beachten Sie die Seminar-Rücktrittsbedingungen. Die Reiseveranstalter bieten aufgrund der derzeitigen Situation bei Pauschalreisen zusätzlich eine Flex-Option an, mit der man die Reise 14 / 21 Tage vorher kostenfrei stornieren kann. Der Reisepreis wird zurückerstattet (Kosten je nach Veranstalter 39 – 59 Euro). Pausenimbiss mit vielfältigem Obst- bzw. Kuchenbuffet, Kaffee, Tee, Saft pro Tag 16,80 EUR (Preis enthält auch den Seminarraum.) Zahlbar mit der Hotelrechnung. Die Kosten errechnen sich für 5,5 Tage und sind beim Hotel zusätzlich zur Seminargebühr und den Reise-kosten zu entrichten, auch für extern untergebrachte Gäste. http://homoeopathietage.de/event/hoer-mallorca-seminar-sept-2021/ info@homoeopathietage.com

Unsere Philosophie

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin steht für Kompetenz und Qualität. Wir sehen den Menschen als Ganzes und Einheit von all seinen individuellen Merkmalen und Bedürfnissen. Jeder ist ein Unikat. Dafür setzen wir uns in Ausbildung und Therapie ein.

Ganzheitlichkeit bedeutet für uns: Natürliche Heilweisen für Körper, Geist und Seele weitergeben. Dabei beachten wir die Ökologie und den Individualismus. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Was macht uns aus?
Die Akademie betreibt 5 Bereiche: Die Schule zur Aus- und Weiterbildung von Heilpraktikern; die Kinesiologie, die Naturheilkunde, Seminare zum Praxiserfolg und die Homöopathie.

Die Homöopathie ist insbesondere bei Kindern eine geeignete Methode, um im akuten Erkrankungsfall schnell Abhilfe zu schaffen. Dieses Seminar richtet seine Aufmerksamkeit auf die kindlichen Besonderheiten bei der Anwendung der Homöopathie und eignet sich auch für Heilpraktiker, die sonst mit anderen therapeutischen Schwerpunkten behandeln und die Homöopathie ergänzend einsetzen möchte.

Kursinhalte:
=> Homöopathische Behandlung von Fieberhaften Infekten und Kinderkrankheiten
=> Bewährte Homöopathische Arzneien bei
- Zahnungsbeschwerden
- Mittelohrentzündungen
- Verdauungsproblemen

=> Erste Hilfe bei seelischen Nöten von Kindern (Trennung, Verlust, Kummer, Ängste)

Dauer: 2 Tage
Kosten 169 €*/186 €

*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn
Weitere Termine:

25. - 26.06.2022 in unseren Räumlichkeiten in Dresden

Weitere Informationen finden Sie unter unserer Homepage oder auch gern Telefonisch.

Mehner & Bußhardt
Glashütterstr. 101
012177 Dresden
Tel.: 0351 / 641 30 10
https://www.mehner-busshardt.de/ akademie@mehner-busshardt.de

Unsere Philosophie
Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin steht für Kompetenz und Qualität. Wir sehen den Menschen als Ganzes und Einheit von all seinen individuellen Merkmalen und Bedürfnissen. Jeder ist ein Unikat. Dafür setzen wir uns in Ausbildung und Therapie ein.
Ganzheitlichkeit bedeutet für uns: Natürliche Heilweisen für Körper, Geist und Seele weitergeben. Dabei beachten wir die Ökologie und den Individualismus. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.
Was macht uns aus?
Die Akademie betreibt 5 Bereiche: Die Schule zur Aus- und Weiterbildung von Heilpraktikern; die Kinesiologie, die Naturheilkunde, Seminare zum Praxiserfolg und die Homöopathie.
Der Praxiskurs richtet sich besonders an Absolventen unserer Aufbaukurse und Kollegen, die in der Praxis vorwiegend homöopathisch arbeiten. Im Kurs 2020/2021 widmen wir uns dem Darm und der homöopathischen Behandlung von Störungen und Erkrankungen des Verdauungstraktes. Gemeinsam erarbeiten wir wichtige Mittel für diesen Körperbereich, studieren und lösen Fälle und vertiefen unsere Kenntnisse angrenzender Therapiebereiche.
Im Praxiskurs 2021/2022 werden wir uns mit neurologischen Erkrankungen beschäftigen.
Neben der Rahmenthematik bietet der Kurs den Teilnehmer die Möglichkeit, Themen in die Gruppe hineinzutragen und eigene Fälle zur Supervision mitzubringen.

Dozenten: Claudia Ruth Günther, Matthias Havenstein
Dauer: 10 Tage / 13:00 – 19:00 Uhr Kosten: 700€* / 750€
*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn

Neurologische Erkrankungen - Termine:
Di.: 05.10.2021
Di.: 02.11.2021
Di.: 07.12.2021
Di.: 04.01.2022
Di.: 01.02.2022
Di.: 01.03.2022
Di.: 05.04.2022
Di.: 03.05.2022
Di.: 07.06.2022
Di.: 05.07.2022

Weitere Informationen finden Sie unter unserer Homepage oder auch gern Telefonisch.

Mehner & Busshardt
Glashütterstr. 101
01277 Dresden
Tel.: 0351 / 641 30 10
https://www.mehner-busshardt.de/ akademie@mehner-busshardt.de

Behandlung von chronisch erkrankten Migränepatienten, die schulmedizinisch an ihre Grenzen kommen.

Termin 09. und 10. Oktober 2021
jeweils von 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Referentin: HP Elisabeth Majhenić

Ort: Institut für klassische Homöopathie, Lindau
Kursgebühr: € 360,- inkl. Kursunterlagen
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Fortbildungsbestätigung: 14 Std. Homöopathie
Anmeldung oder weitere Informationen bitte an office@homoeopathie-institut.com oder Tel. +49 8382 947121

Institut für klassische Homöopathie Lindau
Uferweg 7
D-88131 Lindau

oder über Zoom http://www.homoeopathie-institut.com office@homoeopathie-institut.com

A/B/C-Kurse - EWALD STÖTELER

Modul-Zusatzausbildung Klassische Homöopathie:
C 1: 23./24./25.10.2021 (Sa-Mo)
C 2: 20./21./22.11.2021 (Sa-Mo)

Fortbildungsreihe für Homöopathen mit insgesamt drei Modulen bzw. 6 Teilmodulen (Kurs A I + II, B I + II, C I + II). Sie orientiert sich an der 6. Auflage des Organon und setzt eine homöopathische Ausbildung voraus. C1 und C2 sind der letzte Teil dieser Ausbildung. Die Methode ist für die tägliche Praxis gedacht, vor allem für die Behandlung komplizierter Erkrankungen. Besonders die Zunahme von schwersten degenerativen Erkrankungen in unseren Praxen, wie Krebs, MS, Colitis ulcerosa etc. machen die Behandlung nach der Kentschen Methode mit Einzelmitteln, die über einen langen Zeitraum wirken sollen, oft schwierig bis unmöglich. Sie erfordern einen spezifischeren Behandlungsansatz.

Ziel der Fortbildungsreihe:
- Organon u. CKH im Zusammenhang verstehen
- Akute und chronische Krankheiten treffsicher klassifizieren
- Arzneimittel treffsicher klassifizieren (kontextuelle MM)
- Nosoden, Zwischenmittel, organotrope Mittel und Schüßler-Salze sicher einsetzen (Indikation und Posologie)
- Sichere Krankheitsklassifizierung, Analyse, Differentialdiagnose und Posologie anhand von Fallbeispielen erlernen und einüben.

In den fortlaufenden A-, B- und C-Kursen gibt es die Möglichkeit, die Arbeit Ewald Stötelers in einem komprimierten Studium bis ins Kleinste nachzuvollziehen. Vermittelt wird ein roter Faden, ein Navigationssystem für die praktische Arbeit, was die Arbeit als Therapeut*in sicherer und in vielen Fällen erfolgreicher machen soll. Die Teilnahme an den A- und B-Modulen ist keine Voraussetzung.

Der Dozent:
Ewald Stöteler ist vielen bekannt aus seinen Themenseminaren in Münster, Berlin, München und auf Sizilien. Einige kennen seine Bücher 'Hahnemann verstehen' oder 'Hahnemanns Homöopathie' oder 'Wertvolle Behandlungstipps aus der Praxis', welches rein klinisch aufgebaut ist und die Inhalte aus vielen Seminaren zusammenfasst.

Teilnehmerkreis
Homöopathisch arbeitende Heilpraktiker, Tierheilpraktiker, Ärzte, Tierärzte, Zahnärzte, Apotheker Kurstermin C1/2021: 23./24./25.10.2021 Kurstermin C2/2021: 20./21./22.11.2021 Kurskosten: C1 Frühbucher bis 22.09.2021: 380,00 € C2 Frühbucher bis 19.10.2021: 380,00 € Bei Zusammenbuchung von C1 und C2 bis 22.09.21: 660,00 € für beide zusammen Regulär (bei Anmeldung C1 ab 23.09.21 / C2 ab 20.10.21) 440,00 € Fälligkeit der Kursgebühren incl. Tagungspauschale 4 Wochen vor Kursbeginn. Bis dahin sind Anmeldungen ohne Zahlung verbindlich, sobald ich sie per Email bestätigt habe. Kursanerkennung Beim DZVhÄ werden für das Homöopathie-Diplom Punkte beantragt, falls sich genug ÄrztInnen anmelden, die Interesse haben. Bei den Heilpraktikerverbänden werden 19 UE Homöopathie-Fachfortbildungspunkte und 5 UE Klinik angerechnet.Bitte schon bei der Anmeldung unbedingt angeben, falls im Besitz des DZVhÄ-Diploms. Ärztliche Kursleitung wird noch bekannt gegeben. Anmeldung Bitte per Email an hpvfischer@aol.com mit folgendem Text anmelden: Hiermit melde ich mich verbindlich zum Kurs … am … an.Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. Ich nehme teil, wenn das Seminar vor Ort stattfindet / als Online-Seminar stattfindet. Ich werde die Kursgebühren und ggfls die Tagungspauschale spätestens vier Wochen vor Kursbeginn überweisen.Ich bin HP/ÄrztIn/Arzt/...Name, vollständige Adresse Nach der Anmeldung sende ich eine Bestätigung und eine Rechnung. Danke!!

Um die Systematische Homöopathie nach Sankaran (Empfindungsmethode) erfolgreich zu praktizieren, braucht es das Handwerkszeug einer genauen Anamneseführung und eines erweiterten Verständnisses der Materia Medica.

Ein wesentliches Element der Ausbildung wird das praktische Erlernen verschiedener Fragetechniken anhand von Partnerübungen, Anmneseübungen in der Gruppe und Live- und Videofällen sein. Den Besonderheiten der Kinderanamnese wird ein eigener Ausbildungsabschnitt gewidmet sein. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist die Vermittlung von Materia Medica Kenntnissen anhand von systematischen Zusammenhängen. Diese werden in der Ausbildung anhand von exemplarischen Videofällen aus dem Tier-, Pflanzen- und Mineralreich und Vorträgen zur Materia Medica anschaulich vermittelt.
Ein Teil der Ausbildung widmet sich der Erforschung eigener Fragen und Unsicherheiten, die im Verlauf der Ausbildung und der eigenen Anwendung der Methode in der Praxis auftauchen in Form von Monolog- und Dyadenarbeit.

Präsenzunterricht
Die Kurse und Seminartage werden voraussichtlich in der Potsdamer Praxis Alt Nowawes 66 in Potsdam-Babelsberg stattfinden.

Online-Termine
In den Monaten, an denen kein Wochenendkurs stattfindet, wird es jeweils einen zweistündigen abendlichen Online-Termin geben, an dem das Gelernte vertieft wird sowie Fragen und theoretische Themen besprochen werden.
(Termine werden beim ersten Treffen gemeinsam festgelegt)
https://seminare.heilung-durch-homoeopathie.com/ausbildungen/systematische-homoeopathie/ info@heilung-durch-homoeopathie.com

Die Supervision bietet KollegInnen die Möglichkeit eigene, nicht laufende Fälle in Form von Live-Anamnesen von mir supervidieren zu lassen. In meiner Arbeit mit dem/ der jeweiligen PatientIn vor der Gruppe versuche ich mit Hilfe der Sensationmethode, über die Geschichte die der/die PatientIn erzählt und die emotionalen Reaktionen hinaus, die tieferen Empfindungen sichtbar zu machen, welche das Grundmuster der Erkrankung des/ der PatientIn aufzeigen und die Wahrscheinlichkeit das tiefste Mittel zu finden erhöhen.

Das passende Heilmittel wird im Anschluss von der Gruppe gemeinsam erarbeitet, so dass der Weg zur Arznei für alle nachvollziehbar ist, andere in Frage kommende Mittel werden differentialdiagnostisch besprochen. Dabei werden immer auch theoretische Materia Medica Kenntnisse zur Systematischen Homöopathie vermittelt.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Fragen zur eigenen Praxistätigkeit einzubringen, zu Behandlungsverläufen, Mittelreaktionen und -wiederholungen, zu Dosierungen und zur Anamneseführung. Es wird ebenfalls Raum für psychologische Themen und Fragen zur PatientInnenbegleitung (Setting) geben, die über den rein homöopathischen Kontext hinausgehen.

Die Supervision findet statt in: Heilpraxis
Alt Nowawes 66, 14482 Potsdam

Kosten
80,00 € / 70,00 € (bei verbindlicher Buchung aller 4 Jahrestermine) pro Supervisionssitzung für jede/n TeilnehmerIn
75,00 € für den/ die PatientIn

Offene Supervision 2021
samstags von 10.00 – 17.00 Uhr
06.03., 29.05., 04.09., 06.11.2021

Unsere Philosophie
Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin steht für Kompetenz und Qualität. Wir sehen den Menschen als Ganzes und Einheit von all seinen individuellen Merkmalen und Bedürfnissen. Jeder ist ein Unikat. Dafür setzen wir uns in Ausbildung und Therapie ein.

Ganzheitlichkeit bedeutet für uns: Natürliche Heilweisen für Körper, Geist und Seele weitergeben. Dabei beachten wir die Ökologie und den Individualismus. Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Was macht uns aus?
Die Akademie betreibt 5 Bereiche: Die Schule zur Aus- und Weiterbildung von Heilpraktikern; die Kinesiologie, die Naturheilkunde, Seminare zum Praxiserfolg und die Homöopathie.

Die Grundausbildung setzt sich aus drei Modulen mit jeweils 5 Unterrichtstagen zusammen. Jedes Modul Kann einzeln gebucht werden.

MODUL 1 – Die Theorie
Vermittelt Grundwissen zum Therapiesystem der Homöopathie. Sie lernen grundlegende Fachliteratur sowie Arbeitsmaterialien kennen und bekommen eine Einführung in die praktische Arbeit. Für erste eigene Versuche im Bereich der häuslichen Ersten Hilfe erhalten Sie das notwendige Rüstzeug.

MODUL 2 – Die Mittel
Widmet sich den wichtigsten homöopathischen Arzneimitteln. Sie lernen deren Charakteristika und Ersatzbereiche kennen und werden einiges an Selbsterfahrung dabei machen.

MODUL 3 – Die Therapie
Beinhaltet die praktische therapeutische Arbeit mit Homöopathie, dargestellt anhand der Behandlung akuter und einfacher chronischer Fälle. Wir besprechen ausführlich alle notwendigen Arbeitsschritte und Anamnese über Fallauswertung und Gabenlehre bis hin zu Wirkung des Mittels.

Kursinhalt Modul 1:
Kurstag 1 - 12.11.2021: Einführung in die Homöopathie, Ähnlichkeitsregel, Potenzierung, Lebenskraft
Kurstag 2 - 26.11.2021: Einführung in die Symptomlehre, Fallbeispiele, Einstieg ins Repertorium
Kurstag 3 - 10.12.2021: Hausapotheke: Erste Hilfe mit homöopathischen Mitteln
Kurstag 4 - 14.01.2022: Organon I: Einführung ins Organon, Paragraphen 1-30
Kurstag 5 – 04.02.2022: Organon II: Paragraphen 31-60, Übersicht über das Werk


Dauer: 5 Tage – 9 - 18 Uhr
Kosten : 495 €*/ 530 € pro Modul
*Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs-/Kursbeginn

Weitere Informationen finden Sie unter unserer Homepage oder auch gern Telefonisch.

Mehner & Busshardt
Glashütterstr. 101
012177 Dresden
Tel.: 0351 / 641 30 10
https://www.mehner-busshardt.de/ akademie@mehner-busshardt.de